Ein Tag im Tierpark Hagenbeck

Am letzten Augustwochenende hatte ich mich mit Bekannten von den Fotofreunden Rendsburg zu einem Fotowalk in Hamburg – Tierpark Hagenbeck – verabredet.

Mein Gott – wie lange war ich nicht mehr dort??? Ist bestimmt 30 Jahre her !!!!

Carl Hagenbeck - der Gründer

Carl Hagenbeck – der Gründer

Umso so gespannter war ich und gleich als man nach der Eintrittskontrolle den Tierpark betrat stand ich bei meinen Lieblingstieren – den Elefanten.

Es sind schon imposante Tiere. Der Weg führte dann weiter vorbei an verschiedenen Tiergehegen, an denen man viel fotografieren konnte und bei dem ein oder anderen Tier auch „menschliche“ Züge (oder ist es umgekehrt?) erkennen konnte.

Es gab schöne Vögel ….

zusehen …….  aber auch seltene

Vogel - oder was ?

Vogel – oder was ?

Natürlich durften auch nicht andere Exoten, wie Tiger, Orang Utan oder Bär fehlen.

Es gab aber auch einige „freilaufende“ Tiere – meist das liebe Federvieh, daß sich um den Japanischen Pavillon an und in diversen nett angelegten Teichen tummelte.

Nach einem langen tag, der voll mit schönen Eindrücken war, genossen wir noch die ein oder andere Darbietung der „Romantiknacht“, ehe es dann spät in der Nacht nach Hause ging.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*